Search

Sportfive Companies

SPORTFIVE is the world's no.1 football agency and one of the largest sport agencies worldwide. In these countries you will find local SPORTFIVE Companies

map uk france germany italy bulgaria poland asia

United Kingdom | SPORTFIVE Limited

12 Manchester Road, Wilmslow, Cheshire SK9 1BG

Phone: +44 1625 540 503
Fax: +44 1625 540 502

France & Africa | SPORTFIVE S.A.

16-18 rue du Dôme, 92100 Boulogne Billancourt

Phone: + 33 1 74 31 70 50
Fax: + 33 1 74 31 70 51

Germany | SPORTFIVE GmbH & Co. KG

Barcastraße 5, 22087 Hamburg

Phone: +49 40 376 77-0
Fax: +49 40 376 77-129

info@sportfive.de

Italy | SPORTFIVE S.r.l.

Corso Einaudi 22, 10129 TURIN

Phone: +39 0 11 4500750
Fax: +39 0 11 19781724

Bulgaria | SPORTFIVE GmbH & Co. KG, Branch Bulgaria

11 Uzundjovska Street, Sofia 1000

Phone: +359 2 9810185

bfu@sportfive.com

Poland | SPORTFIVE Sp. z o.o.

Ul. Krzywickiego 34, 02-078 Warszawa

Phone.: +48 22 622 94 87
Fax: +48 22 622 84 41

sportfive@sportfive.pl

Asia | SPORTFIVE International

8 Shenton Way , #30-01, Singapore 068811

Phone: +65 6578 55 00
Fax: +65 6578 55 11

info@sportfiveasia.com

Wirkungsforschung

Wirkungsforschung

Wirkungsforschung

Der Day-after-Recall als Ad-hoc-Instrument und Trackingstudien bzw. Monitore für die Langzeitbetrachtung sind neben Zielgruppenvergleichen die derzeit am häufigsten eingesetzten Wirkungskontrollen im Sportsponsoring.

SPORTFIVE-Kunden erhalten nach Absprache methodische Unterstützung bei der Konzeption und Durchführung dieser Studien mit externen Instituten.

Day-after-Recall

Die eventbezogene Wirkungskontrolle erfolgt meist mittels eines Day-after-Recalls, einer Telefonbefragung am Folgetag des Events. Erhoben werden dabei neben der Sponsorenbekanntheit auch Daten zum Image oder zur Affinität zu Sportumfeldern. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, spezielle Fragen zu Marken/Unternehmen zu integrieren. Ermittelt werden sollte auch die generelle Mediennutzung. Zielgruppe der Befragung können dabei Stadionbesucher ebenso wie TV-Zuschauer sein.

Monitoring

Die kontinuierliche Effizienzmessung erhebt monatlich oder vierteljährlich den Erfolg einer Sponsoringmaßnahme. Ungestützte Bekanntheit, Image und Markensympathie sind neben Kaufpräferenzen und Markenverwendung die wichtigsten Wirkungsindikatoren. Grundsätzlich ist zu beachten, dass dabei der Einfluss der anderen Kommunikationsmaßnahmen konstant sein sollte. Auch hier sind je nach Fragestellung unterschiedliche Zielgruppenvarianten zu definieren. Es gilt: Je enger die Zielgruppe gefasst wird (z.B.  Gesamtbevölkerung -> Fußballinteressierte -> Fußballinteressierte im Einzugsgebiet -> Stadionbesucher), desto höher fallen die jeweiligen Effekte bezüglich der Wirkung aus.

Zielgruppenvergleiche

Eine andere Vorgehensweise bezieht sich auf die Momentaufnahme. Oftmals liegen nur die Ergebnisse einer Messung zum Zeitpunkt während bzw. nach Stattfinden der Sponsorship vor. Der Wirkungsnachweis erfolgt hierbei über einen Vergleich der Markenwerte in Personengruppen, bei denen der Grad des Sponsoringeinflusses unterschiedlich war (z.B.  Fußballinteressierte vs. Nicht-Interessierte, Stadionbesucher vs. Nicht-Stadionesucher):

Bei Personen mit stärkerem Fußballinteresse und damit höherer Kontaktwahrscheinlichkeit mit den Sponsoringmaßnahmen im Fußball müssten die Werte für Markenbekanntheit, -sympathie und -verwendung höher sein als in der Gegengruppe.

Wenn es sich um tatsächliche Effekte des Sponsorings handelt, dann dürften diese Effekte bei den erhobenen Vergleichsmarken der gleichen Branchen (Nicht-Sponsor) nicht bzw. in geringerem Maße auftreten. 

Katrin Schnabel  
Senior Director Marketing Services

Phone  +49 40 376 77 -374  
katrin.schnabel@sportfive.com

Andreas Lehmann
Director Marketing Services

Phone +49 40 376 77-378
andreas.lehmann@sportfive.com

SPORTFIVE – 25 Years in Motion